Bier mit Mezcal

PULQ

agave
pulq free rgb weisse zunge weiss
Pulq Beer
top pepper right
pulq bier
Looking for answers?

«PULQ is not the answer, it just helps you to forget the question»

wir sind PULQUIERT

Wir sind ein junges Unternehmen, das eine Mission hat. Die Hochzeit des deutschen Heiligtums, das Bier, das nach einem uralten Rezept aus dem 15. Jh. gebraut wird wie zu den Zeiten unserer Vorväter mit Mezcal, das legendäre Getränk, der indigenen, zapotekischen Bevölkerung Mexikos, das noch nach den vorkolumbianischen, traditionellen Methoden Tropfen für Tropfen gewonnen wird.

PULQ 10,5% Vol Alk.

Alkoholgehalt: 10,5 % Vol.

Bier: Deutsches Craft Bier nach alter deutscher Braukunst

Mezcal: Los Javis Joven Espadin

Aroma: Malzig, Leichter Rauch, klare Agave

Color: Gold/Blond

Aktuelle Serie: Tecolotl ce

PULQ ist eine Kombination aus edlen Grundzutaten, die zu einer nie dagewesenen Symbiose verschmelzen.

Eine Harmonie, die den aufrichtigen, experimentierfreudigen und eigenständigen Mezcal mit dem wohlwollenden, treuen und bodenständigen Bier verbindet.

 

Das erste Bier der Welt mit Mezcal. Eine Meisterleistung an Logistik und interkultureller Zusammenarbeit. Mezcal aus den zapotekischen Dörfern Oaxacas und deutsches Craft Bier.

Eine Expedition in dein innerstes Geheimnis.

Da PULQ ein globales Getränk ist, das aus den Grundzutaten der mexikanischen und deutschen Destillations- und Braukunst gewonnen wird, stellt dies natürlich einen hohen Aufwand dar. Hinzu kommen bedruckte Flaschen aus verschiedenen Teilen Europas. Wir sind ein junges Unternehmen, das nicht nur an den globalen Vertrieb denkt, wie viele Großunternehmen. Wir sind bereit, den logistischen Aufwand zu betreiben, um gesamtgesellschaftliche, globale Verpflichtungen zu übernehmen. Es gab mit keinem Partner Preisverhandlungen. Denn jeder, überall auf der Welt, hat das Recht, für seine Arbeit gerecht entlohnt zu werden. Denn es geht hier nicht um das typische Feilschen auf Märkten, sondern um z.T. überlebensnotwendiges Einkommen. Alle unsere Geschäftspartner sind weltoffen und traditionell zugleich. So wie PULQ und das dahinterstehende Unternehmen. Es sind diese besonderen Menschen, die man trifft, die das Leben lebenswerter machen und längst vergessene Dinge wieder selbstverständlich werden lassen. Der Mezcal geht seinen weiten Weg aus kleinen Dörfern Mexikos zum nächsten Hafen, um dort, die lange Reise nach Hamburg anzutreten. In Zeil a. Main treffen sich dann alle, um dann gemeinsam in die Welt hinausgetragen zu werden. Jeder, auch wenn er nicht aus der Branche kommt, kann sich vorstellen, dass diese termingerechte Punktlandung nicht immer einfach ist. Aber durch die gelingende interkulturelle Zusammenarbeit wird dies erreicht. Ein stolzer Gewinn für uns alle!

Prozess

Fermentation Mezcal

Fermentation

Um mit der Fermentation der bereits gegarten Agave beginnen zu können, muss aus den einzelnen „kleinen“ Stücken eine Maische gewonnen werden.

Read more
pulq beer mirt espadin mezcal

Agave Espadin

Espadin ist eine kultivierte Agave, die, ohne Zusatz von Chemikalien oder sonstigen Hilfsmitteln, unter der brennenden Sonne Oaxacas acht bis zehn Jahre heranwächst

Read more
mezcal destillation

Destillation

Wenn die Maische ca. 5% Vol. Alkohol erreicht hat und kein Zucker mehr vorhanden ist, um diese in Alkohol mit Hilfe von natürlicher Hefe umzuwandeln, ist es Zeit für die Destillation.

Read more
pulq mezcalisiert

Rohstoffe

mezcal los javisSpezifikationen:

 

Marke: Los Javis
Klassifizierung: Spirituosen
Destilliert: 2x
Produziert in: Matatlan Oaxaca, Mexiko

Technisches:

Agavensorte: Augusttofilia espadin
Zertifiziert von: von Comercam
Kategorie: Silver
Alkoholanteil: 40%
Lieferung per Schiff: in 4000 ml Glassflaschen
Produktion: 60 000 Liter pro Jahr

Geschmacksnoten:

Dieses Produkt besteht aus 100% Agave und ist handgemacht. Wir benutzen eine traditionelle Technik, um den rauchigen Geschmack zu gewinnen. Die Agave wird erst geerntet, wenn sie ihren maximalen Reifegrad erreicht hat. Sie wird in Holzöfen geröstet, danach in Eichenfässern fermentiert und zweimal in Kupferkesseln destilliert. Dieser Prozess gilt für alle Los Javis Mezcals. Dieser Mezcal gehört ausschließlich der Familie Los Javis aus Matatlan, der Mezcal-Hauptstadt. Sie überwachen und kontrollieren die Mezcalqualität, um immer den besten Mezcal anzubieten. Die neueste Generation des Geschmacks.

Geschmacksnoten:

Rauchiger, sanfter Geschmack mit leichter Apfel- und Karamelnote. Leicht zu trinken, angenehmer Geruch. Dieser Mezcal ist gradlinig ohne strenge Alkoholnote.

Rohstoff Mezcal

Mezcal wird als Rohstoff noch kaum wahrgenommen. Auch in Mexiko nicht, obwohl er dort schon eine lange Geschichte hat.
Mutige Köche der Haute Cousine in Oaxaca, Mexiko, wagen sich experimentell daran, Mezcal gezielt in Speisen zu verwenden. Dies geschieht jedoch recht zaghaft.
Selbst Cocktails wurden lange Zeit nicht mit Mezcal zubereitet, da die weitverbreitete Meinung vorherrscht(e), dass Mezcal ausschließlich pur zu verköstigen wäre.
Mittlerweile hat Mezcal aber den Weg zu den Bartendern gefunden und überrascht immer wieder neu mit Geschmacksexplosionen.
Wir finden, es ist Zeit, Mezcal auf seinem Weg ein Stück mitzunehmen und ihn als Rohstoff für unser PULQ zu verwenden, ohne ihm seine Wertschätzung zu

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Bei uns ist dies aber keine Modeerscheinung, sondern Tradition. Die Destillerie Los Javis in Matatlan, Oaxaca, mit der wir zusammenarbeiten, praktiziert Nachhaltigkeit intuitiv seit Generationen. In der zapotekischen Sprache gibt es das Wort „Nachhaltigkeit“ gar nicht; das Wort Symbiose schon. Für die Familie war es immer selbstverständlich Agaven nachwachsen zu lassen. Und nicht nur das, sondern auch die Agavenfelder nach der Ernte für fünf Jahre ruhen zu lassen. Nur dann kann die Agave wieder richtig wachsen und dabei die richtigen Bodenstoffe aufnehmen, um den Zuckergehalt zu entwickeln.

nachhaltig banner

Uns war bereits vor Beginn unseres Projektes klar, wie wertvoll und selten Mezcal ist und obwohl wir mit einer sehr alten Hopfensorte beim Bier arbeiten, lässt es sich nicht verleugnen, dass, im Unterschied zu Trauben, Hopfen, etc., die im Jahreszyklus nachwachsen und somit jährlich geerntet werden, Agaven 8 bis 13 Jahre Wachstum benötigen, um dann einmalig geerntet zu werden. Wir beschließen also für jede zweite, verkaufte Kiste von PULQ eine Agave zu pflanzen, damit wir auch noch in 10 Jahren PULQ brauen können.

Unser PULQ wächst nach!

DAS BIER

Charakteristik:

Bernsteinfarbenes, mildwürziges Bier, hergestellt nach einem alten, überlieferten Braurezept, abgefüllt, in der urigen 0,5l Euroflasche

Besonderheit:

Namensgeber, Kaiser Heinrich II, Repräsentant des Erzbistums Bamberg im Hauswappen der Alten Freyung in Zeil dargestellt.

Stammwürze:

12,5 Gewichtsprozente


Alkoholgehalt:

5,2 Volumenprozente

Zutaten:

Brauwasser, Gerstemalz, Hopfen

Auszeichnungen:

DLG-Gold 2015

Kaiser Heinrich Urstoff

Im Jahr 1007 erwirken die Bistumsheiligen, Kaiser Heinrich ll. und seine Frau Kunigunde, die Gründung des Bistums Bamberg. Kaiser Heinrich und seine Frau stifteten auch den Dom, der am 6. Mai 1012, dem Geburtstag Heinrich des ll. geweiht wurde. 1524 verlieh das Bistum Bamberg der „Alten Freyung“ das reale Brau- und Schankrecht. Im Gedenken an die Gründung des Bistums zieren Kaiserpaar und Dom seit damals das Wappen der Brauerei.
Dem 1000-jährigen Jubiläum erweist deshalb auch die Brauerei Göller ihren Respekt mit einer neuen Bierspezialität, dem „Kaiser Heinrich Urstoff“. Ein helles, mildwürziges Bier, hergestellt nach einem alten, überlieferten Braurezept, in der urigen 0,5l-Euroflasche.

Denken wir an Bier, so denken wir zunächst an ein als klassisches Endprodukt. Ein Getränk, das zum Verzehr bereit ist.

Bier wird jedoch schon seit langer Zeit auch als Rohstoff genutzt. Das wohl bekannteste Beispiel ist der Bierteig.

Uns war es wichtig, dass das Bier nicht aromatisiert wird oder auf andere Art und Weise sein Gesicht verliert.

Wir betrachten das Bier als Rohstoff und gehen damit neue Wege in der Getränkeherstellung.

Coocoovaya Brauerei
Destilleria Los Javis